Gute Gangster in der Schul-Aula

IMG 2731 web

Im Theaterstück überführten Kinder den hinterlistigen Bankräuber „Mister. Silberlöffel“, der Lehrerchor sang „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“ und summte die berühmte James Bond-Melodie: Kriminalfälle zogen sich wie ein roter Faden durchs Programm des „Bunten Abends“ an der Walter-Höllerer-Realschule. Auch die Gangster der Tanzgruppe „Golden Crew“ stimmten auf das Thema ein. Über 100 Kinder, Jugendliche und Lehrer zeigten eindrucksvoll eine bunte Show mit Musik, Theater und Tanz an zwei Abenden in der vollbesetzten Schulaula.

IMG 2819 web

Vorsitzende des Realschul-Fördererverbands und der Raiffeisenbank, die den Bunten Abend finanziell kräftig unterstützten, genossen mit vielen Schülern, Eltern, Schulleitern sowie Vertretern aus Wirtschaft und Politik sichtlich zwei kurzweilige Stunden. Auch Bürgermeister Michael Göth freute sich über den gelungenen Abend.

Tage vorher drehte sich an der Schule schon alles um den Bunten Abend, den die Lehrer Julia Christl und Christian Joos federführend auf die Beine stellten: Täglich probten die Mitwirkenden auch außerhalb der Schulzeit, Schüler und Lehrer dekorierten liebevoll die Schulaula, andere bauten mit dem Hausmeister die große Bühne auf, die Schülerfirma „WHcorporation“ sorgte für die Bewirtung. Um die Ton- und Lichttechnik wurde sich gekümmert, die Live-Übertragung auf der großen Leinwand eingerichtet sowie Einladungen vom Sekretariat aus verschickt.

IMG 2443 werb

Die Bläsergruppe blies unter Sylvia Niederkleines Leitung zu Beginn in coolen Outfits mit Hut und Sonnenbrille zum Marsch. Dem folgten zwei Jungs mit großer Stimme: Adam Krumrein und Leo Tuchbreiter (beide 7f) sangen „A Million Dreams“ überzeugend. Auch der „Fight Song“ und „This is me“ von den Schulchören klasse dargeboten, kamen beim Publikum gut an. Mit verschiedenen Medleys der Tanzgruppen überraschten Schülerinnen mit großer Vielfalt.

Witzig agierten die Kinder der Schulspielgruppe, als es galt, einen Kriminalfall zu lösen: Durch einen Zufall konnte der gewiefte Bankräuber „Mister Silberlöffel“ vom Kommissar dingfest gemacht werden.

Dann kamen die Lehrer auf die Bühne: Zunächst sang Martin Mayer „Good Riddance“ von „Green Day“, begleitet von den Gitarristen Luisa Graf (7e) und Cedric Reps (7b) Dann freuten sich besonders die Schüler im Publikum, als der große Lehrerchor samt Direktor Wolfgang Pfeifer auftraten: Dunkel gekleidet und mit Sonnenbrille zeigten die Pädagogen, dass auch sie sich akribisch auf den Abend vorbereitet haben.

IMG 2666 web

Gewohnt rockig überzeugte die Schulband „The Walters“. Die Frontfrauen Marie Kohl (8d) und Sarah Fellner (10a) gaben bei Whitesnakes Klassiker „Here I go again“ und „What I´ve done“ von Linkin Park alles. Marie gab außerdem zusammen mit Musiklehrerin Julia Christl „Just a fool“ von Christina Aguilera und Blaker Shelton äußerst gefühlvoll zum Besten. Tosenden Applaus gab es am Ende für alle Beteiligten. Auch die Profis waren begeistert.

P1090899 web