Mehr als 100 Kisten Weihnachtsfreude

Einkaufswagenprojekt - Realschüler mit Traumergebnis 
 

IMG 4848 web   IMG 4841 web

Am ersten Adventssamstag hieß es für das Schülerteam der Walter-Höllerer-Realschule wieder: Werben um Nahrungsmittelspenden im Eingangsbereich des „Kaufland“ Sulzbach, alles zugunsten der Amberger Tafel. Mit den Vorständen der Tafel, Irmgard Buschhausen und Bernhard Saurenbach, strengten sich die Teams aus den 7. und 10. Klassen der Realschule bemerkenswert an, verteilten Flyer, baten um Spenden, verstauten sie in Kisten und schließlich im Tafel-Lkw. Auch Großeltern und Geschwister machten begeistert mit und „er-warben“ 104 gefüllte Nahrungsmittelkisten und einen dreistelligen Geldbetrag.

IMG 4852 web

Dies freute die betreuenden Lehrkräfte, Ulrike Glück und Ludwig Pirner, aber auch die Schulleitung, die ihre Solidarität mit der Aktion bekundete. Mancher Marktkunde spendete gar einen ganzen Einkaufswagen! Die Bereitschaft, etwas für Bedürftige zu geben, war überzeugend. 13 Einsätze in Folge - Aktion und Tradition schon für viele Realschüler seit 2011. Ein besonderes Highlight war wieder der „tafelgerechte Einkauf“ von Projekterlösen rund um den Apfel. Dies schafft Identifikation mit der Realität bedürftiger Familien und ihrem begrenzten Budget - „mit Köpfchen einkaufen“, ein weiterer Projektbereich. Soziales Lernen, Einsatz für Bedürftige und Bewusstseinsbildung – dies sind Anliegen der Schulgemeinschaft!