Streitschlichtung an der WHR

Schüler helfen Schülern

 

„Es gibt keinen Weg zum Frieden,

wenn nicht der Weg schon Frieden ist."

(Martin Luther King)

 

Wo Menschen in Gemeinschaft zusammen leben, kommt es immer auch zu Konflikten und Auseinandersetzungen. Nicht anders verhält es sich an unserer Schule - Anlässe für einen Streit bietet der Schulalltag reichlich. Ein friedliches Miteinander jedoch gehört unseres Erachtens zu den Grundlagen eines gelingenden Gemeinwesens.

Aus diesem Grund hat sich an der WHR eine Mediationsgruppe konstituiert. 14 Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Jahrgangsstufe helfen euch bei der Lösung eures Konflikts.

 

Was sind Streitschlichter?

 

Wir sind Schüler, die dazu ausgebildet wurden, anderen Schülern zu helfen,

Lösungen für ihre Streitigkeiten zu finden.

 

§         Wir sind keine Richter, sondern Vermittler.

§         Wir sind neutral, das heißt wir ergreifen für niemanden Partei.

§         Wir urteilen nicht, was richtig und falsch ist.

§         Alles, was ihr uns in einem Schlichtungsgespräch erzählt, bleibt vertraulich und wird nicht weitererzählt.

 

Wann könnt ihr zu uns kommen?

Wenn ihr aus irgendwelchen Gründen Streit mit jemanden habt,

den ihr nicht selbstständig lösen könnt.

 

Ziele der Streitschlichtung

  • Weniger Aggressionen und Gewalt innerhalb der Klassen und in der Schulgemeinschaft
  • Eigenverantwortlichkeit jedes Einzelnen
  • Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit
  • Toleranz und Akzeptanz
  • Erwerb wichtiger Schlüsselqualifikationen im Umgang miteinander

 

Wo und wann findet ihr uns?

 

Plan folgt

 

Betreuende Lehrkräfte:  Herr Kramel