WHRDas Projekt Schule macht BuchBuch Schule

 

Unser Projekt:

Die 24 Schüler und Schülerinnen der Klasse 6e der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg haben zusammen mit ihrer betreuenden Lehrerin Brunhilde Lommer ihren eigenen Roman geschrieben und vermarkten ihn nun. Dieses Projekt wird durch die Initiative „Buch macht Schule – Schule macht Buch“ der Regensburger Schriftstellerin Carola Kupfer und des Verlages Edition Schröck-Schmidt begleitet. Von Januar bis Juni 2018 planten die Schülerinnen und Schüler den Plot ihrer Geschichte, recherchierten die notwendigen Fakten, entwickelten ihre Texte, verfassten die acht Kapitel in acht Dreierteams, kümmerten sich um Sponsorengelder, nahmen am Förderpreiswettbewerb der Raiffeisenbank teil, gewannen dabei den ersten Platz, betrieben Öffentlichkeitsarbeit in Funk und Fernsehen und vermarkteten und verkauften einen großen Teil der ersten Auflage von 800 Stück schon im Vorverkauf. Während der Arbeitsphase gab es zwei ganztägige Workshops, in denen die Schüler und Schülerinnen darin geschult wurden, was ein gutes Buch ist, wie man es schreibt, was zu erfolgreicher Werbung gehört und wie man letztendlich das eigene Produkt auch gut verkauft. Dabei übernahmen die elf- und zwölfjährigen Schüler auch schon so verantwortungsvolle Aufgaben wie Kassenprüfung und die Verwaltung hoher Geldsummen. Nach einer fulminanten Buchpräsentation im Beisein des Bayrischen Kultusministers Bernd Sibler, der auch die Buchpatenschaft übernahm, geht es nun weiter mit Autorenlesungen und der Bewerbung des Romans im Buchhandel und als Schullektüre. In einem halben Jahr von der ersten Ideensammlung bis hin zur eigenen ISBN-Nummer – ein anstrengendes, aber auch sehr spannendes und lehrreiches Projekt für alle Beteiligten!

Unser Buch:

Unser Buch "Die Mächte der Zeit - Mercurius und der geheimnisvolle Stein der Weisen" handelt von sechs Kindern einer 6ten Klasse der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg. Sie sind recht typische, ziemlich unterschiedliche Jungs und Mädchen. Sie finden den Unterricht langweilig oder interessant, wollen aufpassen oder stören, sind schüchtern oder vorlaut. Was sie eint ist, dass jeder von ihnen mit ganz eigenen Problemen kämpft. Durch Zufall fällt ihnen bei einem Unterrichtsgang ein sehr altes Buch eines gewissen „Franciscus Mercurius van Helmont“ in die Hände. Dieser scheint sich mit Magie ausgekannt zu haben, und so wollen die Kinder unbedingt eines seiner Rezepte ausprobieren und einen „Stein der Weisen“ herstellen, um mit diesem sagenumwobenen Zaubermittel ihre persönlichen Probleme zu lösen. Doch das Experiment misslingt und katapultiert drei der Kinder in das Jahr 1668, als Franciscus Mercurius van Helmont zusammen mit seinem Freund Christian Knorr von Rosenroth selbst gerade heftig damit beschäftigt ist, dem Geheimnis des „Steins der Weisen“ auf die Spur zu kommen. Was ist der „Stein der Weisen“? Kann er den Kindern wirklich helfen? Werden Johannes, Charlie und Marius zurückkommen? Viele spannende Fragen, die unser Buch beantworten wird!

k IMG 20180325 111334

Was wollen wir mit unserem Buch:

Unser Buch ist eine spannende, unterhaltsame Geschichte. Aber sie ist nicht nur reine Fantasie, sondern liefert dem zukünftigen Leser interessante Fakten und Informationen über eine bislang noch nicht so bekannte und äußerst spannende Zeit in der Geschichte Sulzbach(-Rosenberg)s, deren Auswirkungen bis heute deutlich spürbar sind. In unserem Buch geht es um die Kraft der Gegensätze, die zu Krieg und Chaos aber auch zu Verständnis, friedlicher Toleranz und blühender Vielfalt führen können.

k IMG 20180301 085528

 

Unsere Recherchen:

Alchemie, Alchemisten, (Chemie)Labore und der "Stein der Weisen mit Brunhilde Lommer

Was ist ein gutes Buch? – Unser Buch! mit Autorin Carola Kupfer, Brunhilde Lommer, Magdalena Groh

k IMG 20180417 110858

Wie spreche ich vor Pressevertretern? mit Carola Kuper, Brunhilde Lommer

k IMG 2202

Besuch im Apothekenmuseum mit Stadtheimatpfleger Markus Lommer

k DSC 4319

Stadtmauer und Stadtgraben mit Brunhilde Lommer

k IMG 20180301 092319

Alte Drucke und Handschriften mit Stadtheimatpfleger Markus Lommer

k IMG 20180208 085824

Polizeiarbeit wenn Kinder verschwinden mit Polizeihauptkommissar Uwe Aulinger

k IMG 20180315 111302

Leben in Sulzbach im 17. Jahrhundert Stadtarchiv Sulzbach-Rosenberg mit Stadtarchivar Johannes Hartmann, Brunhilde Lommer

Recherche Stadtarchiv

 

Wie bewerbe und vermarkte ich ein Buch? mit Carola Kupfer, Brunhilde Lommer

k IMG 20180425 184755

Wie gestalte ich eine Buchpräsentation und eine Pressekonferenz? mit Carola Kupfer

k IMG 20180419 134304

 

Es ist uns eine große Freude, dass der bayerische Kultusminister Bernd Sibler die Patenschaft für das Buch übernommen hat

 

Unsere Sponsoren und Unterstützer:

 

Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg

IMG 20180427 WA0012

Die Stadt Sulzbach-Rosenberg

Charlotte Ackermann-Strobl, Marienapotheke, Sulzbach-Rosenberg

Barbara Maisch, Apotheke in der Fröschau, Sulzbach-Rosenberg

Brigitte Bachmann, Bürgermeisterin Birgland und stellv. Landrätin Amberg-Sulzbach

Optik Klenck, Sulzbach-Rosenberg

Brauereigasthof Sperber-Bräu, Sulzbach-Rosenberg

Getränke Ostermann, Sulzbach-Rosenberg

Dr. Martin Pöllath, Chirurgische Praxisklinik MVZ Sulzbach-Rosenberg

Notar a.D. Wilhelm Baumgärtner und Familie, Sulzbach-Rosenberg

Bernd Sibler, Bayrischer Staatsminister für Unterricht und Kultus

 

 

Unsere Pressemeldungen:

https://www.otv.de/sulzbach-rosenberg-schule-macht-buch-310396/

https://www.otv.de/sulzbach-rosenberg-buch-macht-schule-319721/

https://www.otv.de/mediathek/video/buch-macht-schule/ 

Unser Projekt auf der Website von "Buch macht Schule"

https://www.ramasuri.de/233849/nachrichten/nachrichten-amberg-sulzbach/schulklasse-veroeffentlicht-buch/#respond

https://www.onetz.de/oberpfalz/sulzbach-rosenberg/sprung-zehner-id2408929.html

https://www.ramasuri.de/233849/nachrichten/nachrichten-amberg-sulzbach/schulklasse-veroeffentlicht-buch/

https://www.km.bayern.de/schueler/meldung/6015/schuelerinnen-und-schueler-verfassen-einen-roman.html

Leserstimmen:

„Das Buch ist so spannend, dass ich gestern nicht einschlafen wollte und nur weitergelesen habe, bis ich auf die Uhr geschaut habe.“ (Philipp K., 11 Jahre, Su-Ro)

„Meine Mum fand das Buch richtig spannend und cool!“ (Lukas S., 11 Jahre, Su-Ro)

„Ich kann das Buch mehr empfehlen als Playstation.“ (Michael B., 11 Jahre, Su-Ro)

„Florian K. hat in meinem Fachunterricht das Buch unter der Bank gelesen!“ (Beschwerde des Kollegen Christian J., Kollege an der WHR)

„Florian, hast du das Buch wirklich schon ganz gelesen?“ (Schüler schaut empört:) „Schon zweimal!“

„Hey, euer Buch ist echt spitze, Glückwunsch! Das ist eins von den Büchern, bei denen man nicht aufhören kann zu lesen. Ich habe es auf dreimal gelesen und dann habe ich es meiner Tochter gegeben. Die liest normalerweise nicht, aber das Buch liest sie jetzt.“ (Christine Pilhofer, Su-Ro)

„Ich habe in den letzten Tagen mit großem Interesse und zunehmender Begeisterung das Buch „Die Mächte der Zeit“ gelesen, welches Ihre Frau mit ihren Schülern geschrieben hat. Ich finde es eine sehr interessante Lektüre. Wirklich toll geschrieben, Anerkennung! So kann man Jugendliche für Geschichte begeistern! Aber auch jeder Erwachsene kann das Buch mit Gewinn lesen. Hoffentlich findet das Buch eine gute Aufnahme und viel Interesse, auch über Sulzbach-Rosenberg hinaus.“ (Uwe Kahl, Christian-Weise-Bibliothek Zittau, Mitglied der Knorr-von-Rosenroth-Gesellschaft)

„Das Buch der Klasse von Frau Lommer ist lustig. Ich werde eine kleine Notiz für den nächsten Morgen-Glantz schreiben.“ (Prof. Dr. Rosmarie Zeller, Universität Basel, Präsidentin des Vorstands der Knorr-von-Rosenroth-Gesellschaft)

„Während der Fahrt habe ich (das) Buch ganz gelesen, ist wirklich toll, was (die) Klasse geleistet hat!“ (Prof. Dr. Laura Balbiani, Universität Aosta, im Vorstand der Knorr-von-Rosenroth-Gesellschaft)