Schnelle Kopfrechner

Beim „Kopfrechenkönig“ an der Realschule die schnellsten Rechner ermittelt

Spannende Duelle im Kopfrechnen lieferten sich Schüler aus den fünften und sechsten Klassen der Walter-Höllerer-Realschule. Sie mussten sich vorab im Mathematikunterricht ihrer Klasse durchsetzen, die beiden besten jeder Klasse durften bei der Kür des „Kopfrechenkönigs“ teilnehmen. Neben ihrem mathematischen Können waren die Schüler  auch auf Schnelligkeit angewiesen. Die Jury mit den Mathematiklehrern Julia Schmidt, Steffi Tröster und Direktor Wolfgang Pfeifer ermittelte mit Hilfe von 20 Rechenaufgaben den besten Rechner. Wer am schnellsten z.B. 17 x 15, „750 Minuten in Stunden und Minuten angeben“ oder knifflige Kettenrechnungen möglichst flott löste, bekam die Punkte gutgeschrieben.

Unter dem Applaus aller 5. Klassen setzte sich Justin Gross aus der 5a durch. Im Kopfrechnen der 6. Klassen gewann Marcel Bittner (6c) knapp vor Kai Siegel und Ben Bernhard (beide 6b). Marcel hat sich damit zur Oberpfalzmeisterschaft der Kopfrechner qualifiziert.