Die Fachoberschule page 001

Die Fachoberschule

Die Fachoberschule baut auf einem mittleren Schulabschluss auf und vermittelt eine allgemeine, fachtheoretische und fachpraktische Bildung. Sie umfasst die Jahrgangsstufen 11 und 12; in der Jahrgangsstufe 11 gehört zum Unterricht auch eine fachpraktische Ausbildung. Vor Eintritt in die Fachoberschule werden für Haupt-/Mittelschüler (M-Zug) und Wirtschaftsschüler (H-Zweig/2-stufig) Vorkurse (Teilzeit) angeboten. Bis zum Ende der Probezeit in der 11. Klasse wird intensiv klassenübergreifend Förderunterricht in einzelnen Fächern angeboten.Die Fachoberschule verleiht nach bestandener Fachabiturprüfung die Fachhochschulreife. Für überdurchschnittlich qualifizierte Absolventen der Fachabiturprüfung kann eine Jahrgangsstufe 13 geführt werden. Diese verleiht nach bestandener Abiturprüfung die fachgebundene Hochschulreife sowie bei Nachweis der notwendigen Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache die allgemeine Hochschulreife.

Es gibt folgende Ausbildungsrichtungen:

  • Technik
  • Schwerpunkte dieser Ausbildungsrichtung liegen in den MINT-Fächern, also in den Bereichen Mathematik, Informatik, Natur- und Technik. 
  • Viele technische Neuerungen, die unsere Gesellschaft grundlegend verändern, stammen aus dem MINT-Bereich. Der gute Ruf von Produkten „Made in Germany“ wird von Ingenieuren in diesen Disziplinen geprägt. 
  • Die Ausbildungsrichtung Technik bereitet Sie zielgerichtet auf die einschlägigen Hochschulstudiengänge mit sehr guten Zukunftsperspektiven vor.
  • Diese Ausbildungsrichtung wird angeboten in Amberg, Weiden, Schwandorf, Neumarkt und Nürnberg.
  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Schwerpunkte dieser Ausbildungsrichtung liegen in den Fächern Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Volkswirtschaftslehre sowie Rechtslehre. Den Schülern werden Kenntnisse in wirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Berufsfeldernvermittelt. 
  • Die Ausbildungsrichtung Wirtschaft erfährt seit Jahren viel Zuspruch bei jungen Menschen. Dies liegt sicher auch an den guten Berufschancen, die Absolventen aus wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen der Hochschulen geboten werden.
  • Diese Ausbildungsrichtung wird angeboten in Amberg, Weiden, Schwandorf, Neumarkt und Nürnberg. 
  • Sozialwesen
  • Der fachspezifische Schwerpunkt der Ausbildungsrichtung Sozialwesen liegt im Bereich Pädagogik und Psychologie.
  • Vermittelt werden vertiefte Kenntnisse zum Verständnis menschlichen Verhaltens. Ergänzt wird das Angebot durch Fächer aus dem naturwissenschaftlichen, wirtschaftswissenschaftlichen und musischen Bereich. 
  • Die Unterrichtsinhalte stehen in enger Verbindung mit den Erfahrungen aus der fachpraktischen Ausbildung in Einrichtungen der sozialen Arbeit u.a. mit Kindern, Jugendlichen, Senioren, in pädagogischen, heilerzieherischen und pflegerischen Bereichen. 
  • Die Ausbildungsrichtung Sozialwesen bereitet auf Studiengänge an Hochschulen in den Fachrichtungen Soziale Arbeit und Pflegewissenschaft/-management vor. 
  • Diese Ausbildungsrichtung wird angeboten in Amberg, Weiden, Schwandorf, Neumarkt und Nürnberg. 
  • Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie
  • Schwerpunkte dieser Ausbildungsrichtung liegen in den Bereichen Umwelt und Natur sowie Ernährung
  • Der rationale und verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen gewinnt in unserer hochtechnisierten Welt immer mehr an Bedeutung. Fragen der Ernährung und nach dem Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen werden uns zunehmend beschäftigen.
  • Die Ausbildungsrichtung Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie bereitet Sie zielgerichtet auf die einschlägigen Studiengänge an den Hochschulen oder Universitäten vor. 
  • Diese Ausbildungsrichtung wird angeboten in Schwandorf.
  • Gestaltung
  • Schwerpunkt der Ausbildungsrichtung Gestaltung ist der künstlerisch-kreative Bereich. 
  • Das Hauptprofilfach Gestaltung unterteilt sich in Praxis und Theorie
  • Dieses Angebot wird durch die breit gefächerte Fachpraktische Ausbildung vervollständigt.
  • Diese Ausbildungsrichtung wird angeboten in Weiden und Nürnberg.
  • Gesundheit
  • Die Gesundheitsbranche wächst ständig und bietet zunehmend anspruchsvolle Arbeitsmöglichkeiten. Bereits heute befinden sich über 10% aller Arbeitsplätze im Gesundheitsbereich. Der demographische Wandel sowie weitreichende Veränderungen der Arbeits-, Lebens- und Umweltbedingungen stellen große gesellschaftliche Herausforderungen dar und erfordern eine immer umfassendere Betrachtung von Gesundheit und Krankheit. 
  • Die daraus resultierenden vielfältigen Aufgaben verlangen ein tiefes Verständnis für medizinische Vorgänge einerseits sowie den Überblick über die Versorgungsstrukturen und die Zusammenhänge in unserem Gesundheitssystem andererseits. Diese Qualifikationsanforderungen haben zu einer immer größeren Zahl neuer Studiengänge mit dem Schwerpunkt Gesundheit geführt. 
  • Die Ausbildungsrichtung Gesundheit nimmt diese Entwicklung auf und bietet mit dem Profil Gesundheit eine zeitgemäße, zukunftsorientierte Bildung auf wissenschaftlicher Grundlage. 
  • Diese Ausbildungsrichtung wird angeboten in Amberg und Nürnberg.
  • Internationale Wirtschaft
  • Schwerpunkte dieser Ausbildungsrichtung liegen in den Bereichen Internationale Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre und den Fremdsprachen. 
  • Ein großer Teil der Unternehmen und Institutionen in Bayern ist bereits international tätig. Immer mehr Unternehmen – auch kleine und mittelständische – sind im Zuge der Globalisierung international aufgestellt. Die daraus resultierenden Aufgaben erfordern ein tiefes Verständnis für internationale Wirtschaftsbeziehungen und die Fähigkeit, mit Kunden, Partnern und Mitarbeitern aus verschiedenen Kulturen kommunizieren und arbeiten zu können. Diese Qualifikationsanforderungen haben zu einer immer größeren Zahl neuer Studiengänge mit internationalen und interkulturellen Schwerpunkten geführt. 
  • Die Ausbildungsrichtung „Internationale Wirtschaft“ nimmt diese Entwicklung auf und bereitet Sie zielgerichtet auf die einschlägigen Studiengänge an den Hochschulen vor. 
  • Diese Ausbildungsrichtung wird angeboten in Weiden und Neumarkt.

 

 

Informationen von weiteren Schulen

FOS Amberg 

FOS Weiden

FOS Schwandorf

 

Die FOS Schwandorf bietet die Ausbildungsrichtungen Agrarwirtschaft, Biotechnologie und Umwelttechnologie

 

Fachakademie für Sozialpädagogik Weiden